Grenzbebauung Garage: Platz an der GrundstĂŒcksgrenze optimal nutzen

Grenzbebauung mit Garage - so nutzen Sie den Platz an der GrundstĂŒcksgrenze optimal aus

Sie haben ein neues GrundstĂŒck erworben und möchten dieses nun bebauen? Neben einem großzĂŒgigen Haus, das intensive Planung benötigt, und einem ausladenden Garten ist heutzutage meist auch eine Garage ein wichtiger Bestandteil des Hausbaus. Sie ist nicht nur nĂŒtzlich, um das Auto vor extremen Witterungen und SchĂ€den durch Marder oder Unwetter zu schĂŒtzen, sondern ermöglicht dabei auch das volle Ausnutzen der vorhandenen BauflĂ€che durch die sogenannte Grenzbebauung. Denn im Gegensatz zum klassischen HĂ€userbau mit strengen baurechtlichen Vorschriften ist die Konstruktion einer Garage deutlich einfacher und weniger aufwĂ€ndig. Hier mĂŒssen Sie nur einer deutlich geringeren Anzahl an strengen Auflagen bezĂŒglich der Grenzbebauung vor dem Baubeginn Folge leisten.

Kurz zusammengefasst - So funktioniert die Grenzbebauung mit Garage

GrundsĂ€tzlich können Sie mit einer Garage, die Sie errichten, ohne Probleme die Grenze Ihres GrundstĂŒckes bebauen und somit Ihre BauflĂ€che optimal ausnutzen, selbst wenn die Garage in einer AbstandsflĂ€che liegen wird. Dennoch sollten Sie sich ĂŒber die genauen Vorschriften, die in Ihrem Bundesland bezĂŒglich einer Garage als Grenzbebauung gelten, informieren, bevor Sie die Garage kaufen. Das erspart nicht nur Ihnen eine Menge Ärger und Kosten von Seiten des Bauamtes, sondern fĂŒhrt ebenso zu einem freundlicheren, nachbarschaftlichen Miteinander. Eine Grenzbebauung kann nĂ€mlich nicht nur fĂŒr Sie durch mehr Platz ein Vorteil sein, sondern auch Ihre Nachbarn beeinflussen, wenn Sie direkt an deren GrundstĂŒck bauen. Vereinbaren Sie also vorab am besten ein GesprĂ€ch mit Ihren Nachbarn und ĂŒberprĂŒfen Sie die Antragspflichten fĂŒr eine Baugenehmigung, um spĂ€tere Unstimmigkeiten zu vermeiden. Die klassische AbstandsflĂ€chenberechnung von WohnhĂ€usern wird bei einer kleinen Garage außer Kraft gesetzt werden, da in den Garagenverordnungen der LĂ€nder Sonderregelungen gelten.

Kompakt und gĂŒnstig - Ein Regelmaß fĂŒr eine genehmigungsfreie Grenzbebauung

In den meisten BundeslĂ€ndern sind einfache Bauvorhaben komplett genehmigungsfrei. Die FlĂ€che einer Garage, die ohne Genehmigung gebaut werden darf, schwankt dabei zwischen 20 und 50 Quadratmetern. Ebenfalls dĂŒrfen im Regelfall nur Grenzbebauungen errichtet werden, die nicht lĂ€nger als neun Meter an einer GrundstĂŒcksgrenze und insgesamt nicht lĂ€nger als 15 Meter an allen GrundstĂŒcksgrenzen zusammengenommen verlaufen. Diese Vorschrift dient dem Brandschutz und sollte zu Ihrer eigenen Sicherheit und der Sicherheit Ihrer Mitmenschen stets eingehalten werden. Damit auch Ihre Nachbarn nach dem Neubau Ihrer Garage noch etwas Licht im eigenen Haus vorfinden können, darf meist eine maximale Höhe der WĂ€nde, die drei Meter betrĂ€gt, nicht ĂŒberschritten werden.

Wenn es etwas grĂ¶ĂŸer werden soll - Das benötigen Sie fĂŒr die Baugenehmigung einer Garage

Sollten Sie doch eine Garage direkt an der GrundstĂŒcksgrenze errichten wollen, die grĂ¶ĂŸer als die vorgegebenen genehmigungsfreien Maße ist, benötigen Sie eine offizielle Baugenehmigung. Alle Vorschriften, mit denen Sie sich vor dem Bau einer Garage vertraut machen sollten, finden Sie in der Garagenverordnung oder Bauordnung der jeweiligen LĂ€nder. Sie gelten sowohl fĂŒr den Anbau als auch den Neubau und sind ebenfalls unabhĂ€ngig von der Bauweise der Garage (Fertiggarage oder gemauerte Garage) gĂŒltig. Sollten Sie sich bezĂŒglich bestimmter Details unsicher sein, hilft Ihnen das zustĂ€ndige Bauamt mit detaillierten AuskĂŒnften jederzeit gerne weiter. Dieses kennt sich auch mit sĂ€mtlichen Regel- und EinzelfĂ€llen im Bereich Garagenbau aus.

Meist mĂŒssen Sie folgende Unterlagen bereithalten, um einen Antrag auf eine Baugenehmigung einzureichen: Lage- und Bebauungsplan sowie Flurkarte des GrundstĂŒcks und gegebenenfalls der angrenzenden GrundstĂŒcke, Zeichnung und Beschreibung des Bauvorhabens sowie den amtlichen Bauantrag.

IndividualitÀt kennt keine Grenzen - Garagenarten bei der Grenzbebauung

Bei einem Neubau können Sie sich vor dem Kauf mit dem Baurecht der Grenzbebauung auseinandersetzen, um das maximale Maß der Garage ohne Genehmigung ausnutzen zu können. Concept Beton ermöglicht es Ihnen eine individuell angepasste und qualitativ hochwertige Garage zu konfigurieren, um Unannehmlichkeiten mit dem Bauamt zu umgehen. WĂ€hlen Sie einfach Ihre gewĂŒnschte Betonfertiggarage aus und lassen Sie sich diese bequem nach Hause liefern und innerhalb eines Tages errichten. Der Service von Concept Beton reicht außerdem so weit, dass das Unternehmen bestellte Garagen kostenfrei storniert, falls eine benötigte Baugenehmigung nicht erteilt wird, aber die Garage schon bestellt sein sollte.

Eine Garage zu bauen, um mit einer geeigneten Grenzbebauung die eigene GrundstĂŒcksgrenze auszunutzen und dadurch den Bauplatz optimal zu verwenden, ist einfacher als meist vermutet wird. Entspricht Ihre Garage den Maßen eines genehmigungsfreien Bauvorhabens, muss kein Mindestabstand zu den NachbargrundstĂŒcken eingehalten werden und Sie haben keinen Ärger mit komplizierten Baugenehmigungen, dafĂŒr aber zeitnah einen sicheren und preisgĂŒnstigen Unterstellplatz fĂŒr Ihr Auto.